Institut für Pharmazie und Biochemie - Therapeutische Lebenswissenschaften

   
   

Aktuell / Veranstaltungskalender


Am Mittwoch, 22.10.2014 findet ab 11 Uhr die Einführungsveranstaltung für die Erstsemester durch die Fachschaft im Institut für Pharmazie und Biochemie, SR II, statt. ... Link: Einführungsveranstaltung für Erstsemester WiSe 2014/2015 
Am Freitag, den 25. Juli 2014 hat Herr Prof. Dr. Thomas E. Willnow vom Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin in Berlin die diesjährige GBM-Lecture zum Thema „Why your brain needs hedgehogs“ im Institut für Pharmazie und Biochemie der Universität Mainz gehalten. Vor dieser Festrede wurde Frau Jennifer Heidrich für ihre Diplomarbeit, welche sie in der Arbeitsgruppe von Herrn Professor Dr. Dirk Schneider angefertigt hat, mit dem diesjährigen Diplompreis der GBM ausgezeichnet  ... Link: GBM-Lecture 2014 von Herrn Prof. Dr. Thomas E. Willnow / Jennifer Heidrich erhält Diplom-Preis der GBM 
Bei der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) in Frankfurt wurde der Beitrag der Autoren Sarah Kindgen, Herbert Wachtel, Peter Langguth mit dem Lesmüller-Posterpreis der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft ausgezeichnet: ... Link: Posterpreis für das Fach Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie 
Am Donnerstag, 02.10.2014, 16.00 Uhr,hält im Institut für Pharmazie und Biochemie Frau Dr. Mary Ann Rubio, Afonzo lab, Dept. of Microbiology, Ohio State University, Columbus, USA, den Vortrag: “Editing and methylation at a single tRNA site by functionally interdependent activities: keeping a mutagenic enzyme in check” ... Link: Vortrag Frau Dr. Mary Ann Rubio, Afonzo lab, Dept. of Microbiology, Ohio State University, Columbus, USA, 
Hier finden Sie Materialien zur Vorlesung "Spezielle Rechtsgebiete der Pharmazie" für Studierende im praktischen Jahr.  ... Link: Material zur Vorlesung "Spezielle Rechtsgebiete der Pharmazie" 
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet ein neues Schwerpunktprogramm (SPP) ein, welches in den kommenden Jahren grundlegende wissenschaftliche Fragestellungen im besonders aktuellen Forschungsgebiet natürlicher Nukleinsäuremodifikationen erforschen wird.  ... Link: Neues DFG Schwerpunktprogramm 1784 "Chemische Biologie natürlicher Nukleinsäure-Modifikationen" wird von Mark Helm am Institut für Pharmazie und Biochemie der JGU koordiniert 

Kontakt Kontakt
Institut für Pharmazie und Biochemie -Therapeutische Lebenswissenschaften-
Geschäftsführender Leiter:
Prof. Dr. Dirk Schneider
Sekretariat der Geschäftsführung:
Frau Kristine Boesler-Uzman
Staudinger Weg 5
55128 Mainz
Gebäude 2411
Tel +49 6131 39-25706
Fax +49 6131 39-23779

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen